Welcome to Bunkernetzwerk
       

  Login
 Username
 Password
 Remember me



  Hauptmenü
· Home
· Impressum
· Haftungsausschluß

Themen
· DDR-Bunkerforum
· NVA-Forum
· Hauptthemen
· beliebteste Artikel
· Artikel schreiben
· Büchertipp
· Web-Links
· Statistiken

NVA-Portal
· NVA-Webportal

Kontakt
· Schreiben Sie uns
Kalter Krieg: Sonnenbergbunker bei Luzern/Schweiz
Posted on Jan 15, 2003 - 11:52 by patrick

Kalter Krieg Unser Mitglied MatNag hat mir folgende Bilder mit der Bitte um Veröffentlichung geschickt.


Ich war vor einiger Zeit in der Schweiz und konnte mir dort den
Sonnenberg-Bunker der Stadt Luzern ansehen.
Die Anlage ist immer noch in Betrieb und zählt zu den größten in der Welt.
Die Kapazität beträgt 21000 Personen!!
Die größten Türen haben ein Gewicht von 350 Tonnen!!

Text: MatNag
Vielen Dank!

sonnenberg000.jpg
sonnenberg000.jpg
92.03 kB
sonnenberg001.jpg
sonnenberg001.jpg
103.64 kB
sonnenberg002.jpg
sonnenberg002.jpg
73.72 kB
sonnenberg003.jpg
sonnenberg003.jpg
94.96 kB
sonnenberg004.jpg
sonnenberg004.jpg
72.20 kB
sonnenberg005.jpg
sonnenberg005.jpg
92.28 kB
sonnenberg006.jpg
sonnenberg006.jpg
67.91 kB
sonnenberg007.jpg
sonnenberg007.jpg
73.05 kB
sonnenberg008.jpg
sonnenberg008.jpg
78.62 kB
sonnenberg009.jpg
sonnenberg009.jpg
61.29 kB
sonnenberg010.jpg
sonnenberg010.jpg
85.07 kB
sonnenberg011.jpg
sonnenberg011.jpg
66.02 kB
sonnenberg012.jpg
sonnenberg012.jpg
72.62 kB
sonnenberg013.jpg
sonnenberg013.jpg
74.18 kB
sonnenberg014.jpg
sonnenberg014.jpg
67.13 kB
sonnenberg015.jpg
sonnenberg015.jpg
55.60 kB
sonnenberg016.jpg
sonnenberg016.jpg
67.09 kB
sonnenberg017.jpg
sonnenberg017.jpg
72.90 kB
sonnenberg018.jpg
sonnenberg018.jpg
71.57 kB
sonnenberg019.jpg
sonnenberg019.jpg
68.43 kB


 
  Related links
· More about Kalter Krieg
· News by patrick


Most read story in Kalter Krieg:
Sonnenbergbunker bei Luzern/Schweiz

Sonnenbergbunker bei Luzern/Schweiz | Login/Create an account | 2 Comments
Threshold
Comments are owned by the poster. We aren't responsible for their content.
Re: Sonnenbergbunker bei Luzern/Schweiz (Score: 1)
by patrick on Jan 16, 2003 - 08:28
(User info | Send a Message) http://www.bunkernetzwerk.de

 

Schweiz: Im Mega-Bunker droht der Tunnel-Koller
Vor zehn Jahren wurde der Mega-Schutzraum bestaunt wie das achte Weltwunder: Zwei 1200 Meter langen Tunnel-Röhren bei Luzern in der Schweiz sollten im Fall eines Atomkrieges 20 000 Menschen beherbergen. Die Röhren wurden mit vier je 250 Tonnen schweren Toren zu Bunkern umgerüstet. 1987 wurde die Anlage für 40 Millionen Franken fertig. Heute wäre man sie am liebsten wieder los.

Sechs Jahre lang hatte man riesige Löcher in den Sonnenberg bei Luzern gebohrt, hatte ein Not-Krankenhaus mit zwei Operationssälen, eine Lüftungszentrale, ein unterirdisches Trinkwassersystem und Zugangsstollen eingerichtet – und das in einem Land, das seit 150 Jahren keinen Krieg mehr gesehen hat. 1987 wurde die Anlage zum ersten mal mit 1100 Zivilschutz-Angehörigen fünf Tage lang getestet. Doch die Operation Ameise geriet zum Fiasko. Statt der geplanten 20 000 Notbetten konnte nur 2000 aufgestellt werden. 24 Stunden brauchte man, bis die Tore geschlossen waren – zuerst musste man ja den Verkehr umleiten, da die Tunnelröhren ja normalerweise von Autos befahren werden. Schon nach wenigen Stunden litten die eingesperrten Männer und Frauen unter Tunnel-Koller. 20 000 Menschen lassen sich einfach nicht in einem einzigen Schutzraum einpferchen.

Geübt wird seit diesem Katastrophen-Test nicht mehr. Aber auch so kostet der Unterhalt der Anlage jedes Jahr 250 000 Franken; eine Ausgabe, die sich die Stadt Luzern eigentlich lieber ersparen würde.

Aber so einfach werden die Stadtväter den Klotz am Bein wohl doch nicht mehr los. Denn zum einen ist die Kommune in der Schweiz per Gesetz dazu verpflichtet, Schutzraum für ihre Bürger bereitzustellen, und zum andern hatten Staat und Kanton 33 Millionen Mark Zuschuss für das Mega-Flop-Bauwerk gezahlt – und die müssten die Luzerner bei einer Schließung des Bunkers zurückzahlen.

 



     
 


Alle Teile dieses Angebots unterliegen dem Copyright und sind nach Urheberrechtsgesetz, §4 und §55a als Datensammelwerk geschützt. Jede Art der Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechte-Inhabers.
 

 

  Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links; hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Da wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben, distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server und machen uns die Inhalte der gelinkten Seiten nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle verfügbaren Links auf diesem Server sowie die vorhandene Linkliste.