Welcome to Bunkernetzwerk
       

  Login
 Username
 Password
 Remember me



  Hauptmenü
· Home
· Impressum
· Haftungsausschluß

Themen
· DDR-Bunkerforum
· NVA-Forum
· Hauptthemen
· beliebteste Artikel
· Artikel schreiben
· Büchertipp
· Web-Links
· Statistiken

NVA-Portal
· NVA-Webportal

Kontakt
· Schreiben Sie uns
NVA: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendorf
Posted on Oct 26, 2002 - 01:29 by patrick

Bunker der NVA

Die Fotos wurden mir freundlicherweise vom Team Stahltür zur
Verfügung gestellt.

hennickendorf00.jpg
hennickendorf00.jpg
31.12 Kb
hennickendorf01.jpg
hennickendorf01.jpg
39.19 Kb
hennickendorf02.jpg
hennickendorf02.jpg
41.10 Kb
hennickendorf03.jpg
hennickendorf03.jpg
34.89 Kb
hennickendorf04.jpg
hennickendorf04.jpg
40.62 Kb
hennickendorf05.jpg
hennickendorf05.jpg
58.72 Kb
hennickendorf06.jpg
hennickendorf06.jpg
97.16 Kb
hennickendorf07.jpg
hennickendorf07.jpg
49.26 Kb
hennickendorf08.jpg
hennickendorf08.jpg
39.50 Kb
hennickendorf09.jpg
hennickendorf09.jpg
27.02 Kb
hennickendorf10.jpg
hennickendorf10.jpg
74.52 Kb
hennickendorf11.jpg
hennickendorf11.jpg
38.28 Kb
hennickendorf12.jpg
hennickendorf12.jpg
33.35 Kb
hennickendorf13.jpg
hennickendorf13.jpg
80.93 Kb
hennickendorf14.jpg
hennickendorf14.jpg
117.13 Kb
hennickendorf15.jpg
hennickendorf15.jpg
47.47 Kb
hennickendorf16.jpg
hennickendorf16.jpg
46.06 Kb
hennickendorf17.jpg
hennickendorf17.jpg
31.18 Kb
hennickendorf18.jpg
hennickendorf18.jpg
55.03 Kb
hennickendorf19.jpg
hennickendorf19.jpg
51.92 Kb
hennickendorf20.jpg
hennickendorf20.jpg
126.20 Kb
hennickendorf21.jpg
hennickendorf21.jpg
34.81 Kb
hennickendorf22.jpg
hennickendorf22.jpg
75.42 Kb
hennickendorf23.jpg
hennickendorf23.jpg
41.73 Kb
hennickendorf24.jpg
hennickendorf24.jpg
37.67 Kb
hennickendorf25.jpg
hennickendorf25.jpg
36.51 Kb
hennickendorf26.jpg
hennickendorf26.jpg
57.76 Kb
hennickendorf27.jpg
hennickendorf27.jpg
57.35 Kb
hennickendorf28.jpg
hennickendorf28.jpg
45.31 Kb
hennickendorf29.jpg
hennickendorf29.jpg
41.92 Kb

 
  Related links
· More about Bunker der NVA
· News by patrick



ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendorf | Login/Create an account | 34 Comments
Threshold
Comments are owned by the poster. We aren't responsible for their content.
Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by Andy12 on Mar 26, 2007 - 01:10
(User info | Send a Message)
Aufnahmen vom 25.07.2001 ?
Dachte wir hatten ihn 1993 ausgeräumt und sauber
verlassen.
Würde mich freuen, ein paar Bilder mehr zu sehen, bzw. wer hatt noch welche ?

Gruß an Herby, wenn es der ist den ich meine!

war von 04.1986 bis 06.1993 da unten.

Andy 12


Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by ThomasS35 on May 29, 2007 - 02:51
(User info | Send a Message)
Hallöchen zusammen! Menschenskind, jetzt habe ich doch gerade endlich mal Bilder entdeckt! In dieser sogenannten Wartungseinheit WE 32 habe ich Dienst geschoben von Nov. 83 - April 85. Dort habe ich ca. 150 Wachdienste je 24 h geschoben, unter anderem auch vor solcher Anlage, von dessen Existenz man nichts wusste. Man stand dort nur in einem kleinen Wachhäuschen davor und wunderte sich, welche Lamettafritzen dort ein und aus gingen oder für viele Stunden einfach verschwanden. Die zu bewachenden Aussenstellen bzw. -anlagen mit Hochspannungsanlagen waren auch nicht schlecht. Vielleicht später mal mehr dazu und davon. War noch jemand von euch dort??? Grüße von Thomas


Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by männe on Jan 18, 2008 - 08:39
(User info | Send a Message)
Auch ich schob meine 24 h-Dienste von 11/70 bis 04/73 in diesem Bauwerk. Wir mussten immer bis ganz runter und dann nach links. An der Toilette dann nach rechts. Nach links ging es dann zum anderen 24 h-Dienst. Die erste Zeit waren wir in dem Block untergebracht, wo es die Treppe zum langen Gang gab. Dann zogen wir in den Block gegenüber. Gibt es jemanden der zu dieser Zeit auch dort war? Und weiß jemand,was aus diesem Objekt geworden ist und ob man es besichtigen kann?
Gruß an alle.


Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by crimson56 on May 15, 2008 - 09:42
(User info | Send a Message)
Ich war von 11/1975 bis 04/1977 gab ja da noch mehrere Aussenwachen in bergenbrück ,dobrikow .damals waren 3 kompanien dort untergebracht 2 in holzbaracken und eine in nem block.bei intresse weiss ich mehr zuberichten.


Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by sven_b on Jun 07, 2008 - 01:02
(User info | Send a Message)
Hallo alle zusammen,

bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen, ich hab dort vom Herbst 1984 bis Frühjahr 1987 gedient.

Bin auch täglich in den "Bereich" eingerückt.
Meinen Dienst hab ich gleich nach der letzten Treppe rechts durchgeführt. Das war damals der VS Bereich.

Mich würde auch einmal interessieren was aus dem Bunker geworden ist und ob man den nochmal besichtigen kann.

Hat da jemand ne Info?

Gruß Sven



Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by steven9 on Aug 10, 2008 - 03:22
(User info | Send a Message)
Grüße an "Vize" MichaS58 und ThomasS35 !


Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by Thomas on Jan 02, 2011 - 03:38
(User info | Send a Message)
Hallo zusammen, ich habe von meinen Dienst von Mai 79 bis Okt. 80 in der WE 32 "geleistet".
Nach einigen Wachen bin ich dann zu den Fahrern (SPW 60 PB) übergesiedelt. Chef vom Ganzen war damals Oberst Gohlke, Kompaniechef 2. Kompanie Hptm Kurschus, dann gab es da noch den Zugführer Oltn Uwe Gutjahr. Bei den Fahrern gab es einen Oltn. Hamann und einen Feldw. Peters. Mein techn. Zugführer wurden dann Uffs. Jörg Höhland.
War schon mehrmals in ehem. Objekt. Unsere Kompaniebaracken stehen dem Baumbewuchs zufolge schon lange nicht mehr. Den neuen Block an der Technik kenne ich so nicht mehr. Es gab vor ein paar Jahren auch mal ein Resitreffen im Herbst. Waren aber mehr ehem. Beschäftigte dort. Ein Zugang zum Bunker ist nicht möglich. Angebl. wegen fehlender Lüftung und Verpilzung mangels Entfeuchtung. Vieles war mir nicht mehr in Erinnerung oder schwer wieder zu finden. Sturmbahn und SPW Trainingstrecken sind ebenso wie der T34 verschwunden. Wir hatten dort ein "Muckerlied", der Text ist mir nach mehrmaligem Umzug abhanden gekommen.
Wer kann damit dienen? Gruß Thomas EK 80 II.


Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by helmut1 on Jan 03, 2011 - 08:29
(User info | Send a Message)
Hallo Zusammen,

ich war vom Frühjahr 76 bis Herbst 77 in Hennikendorf.
Ich habe es bis jetzt leider nicht geschafft noch einmal nach Hnenickendorf zu fahren.
Lohnt es sich noch ?
Wäre auch schön wenn sich ein alter Kamerad melden würde
Helmut


Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by helmut1 on Jan 03, 2011 - 08:30
(User info | Send a Message)
Hallo Zusammen,

ich war vom Frühjahr 76 bis Herbst 77 in Hennikendorf.
Ich habe es bis jetzt leider nicht geschafft noch einmal nach Hnenickendorf zu fahren.
Lohnt es sich noch ?
Wäre auch schön wenn sich ein alter Kamerad melden würde
Helmut


Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by Donau1 on Jan 12, 2011 - 01:15
(User info | Send a Message)
war selber nachrichtenmann im bunker glaube nicht das es für den minister gedacht war ,eher
als teüschungsopjekt für Oranienburg 1,dem eigentlichen versteck von milke und genossen


Re: ehem. Führungsstelle des Ministers für nationale Verteidigung, 16/017 Hennickendo (Score: 1)
by Klaus on Sep 05, 2020 - 07:20
(User info | Send a Message)
Hallo, war vom Frühjahr 1975 bis Herbst 1976 in Sackstand Hennickendorf. Hatte die letzten 6 Monate davon Urlaub und Ausgangssperre. Vielleicht sind hier Kameraden der 1ten Kompanie zu finden. Mein Zugführe war Obln. Bornkessel.
Klaus Schreiner


     
 


Alle Teile dieses Angebots unterliegen dem Copyright und sind nach Urheberrechtsgesetz, §4 und §55a als Datensammelwerk geschützt. Jede Art der Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechte-Inhabers.
 

 

  Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links; hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Da wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben, distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server und machen uns die Inhalte der gelinkten Seiten nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle verfügbaren Links auf diesem Server sowie die vorhandene Linkliste.